Europäische Freiheits- wie Reichsbewegung
Startseite
Büchersortiment RKK
Kultur
Europa-Bekenntnis als Alternativmodell
Monarchisches Alternativmodell für Europa
Politische Europa-Philosophie-Modelle
=> Politische Europa-Philosophie Archiv 01
In der Tradition stehend .....
Europas Vordenker
Kritische Anmerkungen
Archiv kritische Anmrkg.
Freiheitsende - Zensur
Rückblicke.....
Norbert v. Handel - Mitteilungen
Aus dem Hause von Habsburg-Lothringen
Reichsbürger – Hochadel Deutsches Reich
Betrachtung der Zeit
Auslandsmeldungen
Aktuelles
Aktuelle Altbeiträge zur Erinnerung
Kunst + Literatur
nie geführte Gespräche.....
Veranstaltungen:
IMPRESSUM
Kontakt
Beispiel-Unterseite
Forum INT-Wiener-Hofburg-Residenz
Gästebuch
 

Politische Europa-Philosophie Archiv 01


Die Umbauplanempfehlung der BRD unter Leitung der AfD
(Plaudereien aus dem Nähkästchen)
  1. 08. 2021
Bei einer fairen Bundestagswahl wird aufgrund etlicher Unsicherheiten der Wählerschaft wie der Verblendung, die Wahlbeteiligung sehr niedrich ausfallen können. Das könnte zu einem Wunschergebnis führen, wo die AfD 21 % erreichen könnte, die FDP 11,5 % und die CDU/CSU 24 %.

Ein derartiges Ergebnis ließe folgende Möglichkeit entstehen, dass die AfD und die FDP, die sich normalerweise sehr nahe stehen dürften, einen gemeinsamen Kanzler stellen in der Person von Frau Weidel oder Herrn Dr. Curio. Die weitere Besetzung von Ministerposten ergeben sich dann durch die Neuaufstellungen einer anderen Formation von Aufgaben und dem Umbau der Republik. Hierbei kann auf die erfolgreiche Tradition von FDP-Außenminister in der Person von Herrn Lindner zurück gegriffen werden und Herr Georg Maaßen bietet sich als Minister des Inneren an.

Dieser Umbau wird 1. die Mitgliederzahl des Bundestages auf ca. 280 Abgeordnete reduzieren. Danach werden die Grundlagen der BRD neu geschaffen durch veränderte Ministerien wie deren Aufgaben, einer Reduzierung von Ministerien wie auch Kompetenumverteilungen z.B.

Kanzleramt: dem Kanzleramt wird ein Staatssekretär für innereuropäische Angelegenheiten zugeordnet.

Das Außenministerium wird umbenannt in „Minsterium für außereuropäische Angelegenheiten“
Woraus sich auch die Aufgabenänderungen erkennen lassen. Hierbei wird diesem Bereich der Bereich Aufgaben des Goetheinstituts, Kulturvertretung und Wirtschaftsförderung diesem Bereich zugeordnet.

Eine weitere notwendige Zusammenführung wird das „Ministerium für Wirtschaft, Finanzen und Soziales“ werden, da diese Dinge untrennbar mit der Sicherung des Wirtschaftsstandortes Deutschland in Beziehung zueinander stehen.

Das Innenminsterium wird umgebaut und umbenannt in „Minsterium für Innere Angelegenheiten, innere Sicherheit und europäische Sicherungsaufgaben“ (Inkl. Justiz und Verfassungsfragen)

Das Verteidigungsministerium wird neu entwickelt in „Minsterium für Militär, äußere Sicherheit und Bündnispolitiken“

Familie und Bildung wird zusammen geführt in „Ministerium für Bildung, Familie und Bevölkerungsstrukturen“

Das Gesundheitsministerium wird umgebaut in „Minsterium für Gesundheit, Sport und Vorsorge“

Das Umweltministerium wird ebenfalls umgebaut in „Minsterium für Umwelt, Energieplanung und Recourssensicherungen“

Weiterhin wird in einem neuen Minsterium die technischen Dinge zusammengeführt für den Standort Deutschland: „Ministerium für Forschung, Entwicklung, Indutrialisierung wie Projektentwicklungen“ (dieses Ministerium beinhaltet auch die Aufgabenbereiche Verkehrsplanung und Entwicklungen, CERN und Raumfahrtentwicklungen etc.)

Umgestaltet wird auch das Entwicklungshilfeministerium in „Ministerium für Projektförderung in notleidenden Gebieten der Welt“

Diese Kernministerium müssen ausreichen, um die Aufgaben der BRD in Europa, in der Welt wie im Binnenland selbst, zu gestalten.

Alles Andere wird aufgelöst und alle Hemmgesetze einer freien, erfolgreichen wie selbstbestimmten Unternehmensstruktur wie Gründermentalitäten, abgeschafft, korrigiert oder umgestaltet. Alle Bürokratiehemmnisse werden ausnahmslos außer Kraft gesetzt.

Die Freiheit der Lebensgestaltung in Eigenverantwortung ohne Hemmnisse, wird freigesetzt, gefördert wie geboten. Dieses Prinzip wird auch innerhalb der Föderalismusgestaltung der BRD bis in die Gemeinde vorort, neu gestaltet, umgesetzt und die Eigenverantwortung wie Demokratieteilnahme der Bevölkerung, parteienunabhängig, gefördert wie dorthin übertragen.

Nach erfolgreicher Umsetzung wird die Zukunftsaufgabe der neuen Regierung die Änderung der Länderstrukturen, wie einer neuen Verfassung für Deutschland, werden müssen.

Bei dieser Umbauempfehlung kann auf einen entsprechenden Verfassungsentwurf zurück gegriffen werden

........................................................................................................................................

Oh Herr, verzeihe Ihnen, denn sie wissen nicht, was sie reden.......
 
20. 07. 2021

Ob Herr Orban und Kollegen diesen beiden Genderverwirrten nun verzeihen werden, ist jedoch nicht zu erwarten.

Denn diese beiden deutschen Damen bilden sich ein, wieder einmal als Deutsche Besserwisser aufzutreten, wie zu spielen und den Ruf unseres Volkes in den Schmutz zu treten. Nicht umsonst lehnt Herr Orban und Kollegen die Teilnahme der AfD in ihren Kreisen ab, weil eben auch die AfD dank Herrn Meuthen und Co., viel zu sehr auf deutscher Regierungsebene wirken und keine wirklich europäischen Positionen beziehen. Dieser Gruppe fehlt es an klarer Positionierung und Diejenigen, die es könnten, werden innerhalb der eigenen Reihen von ihm bekämpft.

Deutsche maßgebliche Vertreter sind nur noch eine Schande, Blamage und schlicht nicht mehr ernst zu nehmen. Allein sie sind in ihrem Unverstand hoch gefährlich für die Gemeinschaft, wie für das eigene Volk. - man muß es sich auf der Zunge zergehen lassen.
Verstöße gegen Rechtsstaatlichkeit" anprangern und zu Hause auf jede Rechtsstaatlichkeit pfeifen, wie das GG aussetzen! Verlogener geht’s wohl nimmer!

 
Verstöße gegen Rechtsstaatlichkeit: Barley will Ungarn und Polen Geldhahn zudrehen