Hier können Sie direkt auf meine Bücher zugreifen https://kdp.amazon.com/de_
 
Eigene Werke
Startseite
Norbert v. Handel - Mitteilungen
Norddeutsche Einsichten
=> Norddeutschen Einsichten Nr. II
IMPRESSUM
 

https://kdp.amazon.com/de_

Norddeutschen Einsichten Nr. II

https://INT-Wiener-Hofburg-Residenz.de.tl/Norddeutschen-Einsichten-Nr-.--II.htm
....................................................................................................................................


Herr Habeck aus Großenwiehe

       

Robert Habeck, Großenwiehe

Der Herr Habeck aus Großenwiehe
seinerzeit Ministerchen
in der BRD-Gebetsmühlmühle
steht in einer Demo drin.

Diese brüllt er solle gehen
doch er wehrt sich vehement
die Russen sind die Bösen
wolln nicht holn – was da bestellt.

Die Maschine für die Gase
aus Kanada bekomm
liegt nun hier auf großer Halde
Russland kommt nicht sie zu holn.

Putin ist nun ausgemacht
der die Schuld am Gasbestand
fehlend Größe hat verschuldet
weil er Krieg der Ukraine duldet.

War ein Angriff auf den Westen
Habeck gab es gar zum Besten
er als neuer Überflieger
will auch kämpfen nun als Krieger.

Seine Kumpels schicken Waffen
schwere und Raketen schön
tun sich dann aber beschweren
wenn die Russen angeln gehen.

Gasversorgung für das Volke
hat mit Krieg dort nichts zu tun
wenn Herr Habeck Krieg auch wollte
Gas bekommen wollt er schon.

Die Moral von dieser Sache
ist, es ist keine Moral
es ist wirklich alles Asche
im Gehirnli Grüner Art.
 

------------------------------------------------------------------------------------------

Zurück ins Mittelalter - Die linksfaschistoide NEO-Inquisition der Grünen-Genderfraktion –

22.07.2022

Grünenansage: „wer werden die Gesellschaft radikal verändern – und wir freuen uns darauf!“

         

Dieser Kampfruf hat den Weg in die Realität gefunden und die KROKO in ihrer Farbmischung, lange „dunkel Braun“ , geht nun den gleichen rassistisch-ideologischen Weg wie einst die NSDAP mit Ihrem Herrschaftsanspruch der geistigen Überlegenheit über andere Völker - wie deren Hassvokabular.

Wer aus der Reihe tanzt, sich nicht anpaßt oder mit den Wölfen die neue Freiheit und Denkart beheult, wird ausgegrenzt, gedemütigt, verfolgt, bekommt Hausdurchsuchungen, wird in Haft genommen, Vorbeugehaft ist wieder normal, Existenzvernichtung durch Behörden, Finanzämter und Banken, die Konten kündigen oder gleich sperren - ein übliches Verfahren geworden, oder man verliert seinen Job, seine Stellung in Behörden, öffentlichen Einrichtungen und vielen Varianten mehr. Wer nicht ausreichende Mittel hat und ins benachbarte Land wie z.B. Ungarn fliehen kann oder wirklich auswandert, hat verloren. Dem bleibt nur noch der Selbstmord.

Die NEO-Inquisition der „besten deutschen Zeit – eben der Gender-Grünen-Zeit“ hat Platz gegriffen. Wer frei sein will, muß mitsingen. Wie bei den Muslimen. Nur wer sich unterwirft, kann ein relativ freies Leben in geordneten, vorgebenen Bahnen führen. Wer auffällt, gar aufbegehrt, hat schon verloren und wird öffentlich hingerichtet.

Und wenn das Volk ersteinmal zum Pöbel umerzogen wurde, ist der Weg zu Bücher- wie Laibesverbrennungen nicht mehr fern. Wir gehen mit der Moderne der Grünfaschistoiden Genderwelt mit Riesenschrittern zurück in die Vergangenheiten. Die geistige Welt verkunkelt sich rapide und selbst ein Nietzsche, Schopenhauer, Hesse, Kleist, Kant oder welche großen Denker auch immer, hätten heute keine Chance mehr. Sie würden zwangsläufig dem Suff verfallen, dem Rauschgift oder zum Terroristen gestempelt, da sie in den Widerstand gehen würden.

Zwischentöne sind abgeschafft und es wird nur noch gefragt: „bist Du für uns oder gegen uns?“ Weiteres sind nicht zulässig.

Autor: R. Kaltenboeck-Karow

........................................................................................................................

Ball weg – Michel wird Till Eulenspiegel

09. 07. 2022

Einst zog ein Till zu Lübeck hin
aus Mölln er kam im Pferdekarren
sein Erdreich hat er mitgebracht
so er denn fuhr im eignen Garten
in Lübeck vor und konnte warten.

Der Lübecker Senat nun ganz verwirrt
wollte doch den Till am Galgen sehn -
jedoch der Till war ja ganz plietsch
Senat wurd von ihm ausgetrickst
der Galgen blieb so stehn

Irgndwie und auch ein wenig merkwürdig
erinnert nun der Ball ist weg
den Michael von der Michelei
an diesen Fall der Lübecker
verdrehte Welt der Kritiker.

Ein Christ, der Alexander heißt
der Staatsanwalt ins Konzept nun scheißt
die aus sind auf des Raches Füßen
wolln Michel für sein Worte büßen
und ihn vernichten alle Zeit.

Jedoch - was sie wohl nicht bedacht
das Recht ist nicht für Sie gemacht
auch nicht für Grüne wirre Geister
die herwohl wirken nun wie Kleister
die Staatsanwalt lächerlich nur macht.

Nach Quarantäne können die Anwälte Michael Ballweg erstmals im Gefängnis besuchen

8 Juli 2022 22:51 Uhr

  •