Europäische Freiheits- wie Reichsbewegung
Startseite
Büchersortiment RKK
Kultur
Europa-Bekenntnis als Alternativmodell
Monarchisches Alternativmodell für Europa
Politische Europa-Philosophie-Modelle
In der Tradition stehend .....
Europas Vordenker
Kritische Anmerkungen
Archiv kritische Anmrkg.
Freiheitsende - Zensur
Rückblicke.....
Norbert v. Handel - Mitteilungen
Aus dem Hause von Habsburg-Lothringen
Reichsbürger – Hochadel Deutsches Reich
Betrachtung der Zeit
Aktuelle Altbeiträge zur Erinnerung
Aktuelles
Beispiel-Unterseite
Meldungen aus der Welt
Auslandsmeldungen
Alltagsverse.....
Kunst + Literatur
nie geführte Gespräche.....
Veranstaltungen:
IMPRESSUM
Kontakt
Forum INT-Wiener-Hofburg-Residenz
Gästebuch
 

Kunst + Literatur

https://www.int-wiener-hofburg-residenz.com/Kunst-%2B-Literatur.htm
....................................................................................................................

Ein Gedicht nach Bodo von Kaltenboeck aus dem Buch: „Gedichte die das Leben schrieb – Auskehrungen des Nichts“

ISBN 97837549393521
 

Eine alte Sitte war es:
Stets am 1. Mai des Jahres
Steckte jeder Mann
Eine rote Nelke an.

Festlich war es, wenn er hatte
Eine rötliche Krawatte,
Die, indem sie ihn umsdchlingt,
Das Programm zum Ausdruck bringt.

So sucht alles sich zu schmücken
Seinen Standpunkt auszudrücken,
Ebenso und mit Geschick
Unsere junge Republik.

Mit der Rechtsform in den Ländern
Heißt es auch die Fahnen änder,
Denn die “Alte“ spricht vom Glanze (Merkel)
sozialistisch Vaterlande.

Bunte Farben Rot und Grün
Sollen nun im Lande blühn
Rot und Grün ist voll Gefahr
Es gibt Braun – wie sonderbar.

Beim Verdienste dieser Krone
Jeder wird ein Stückchen brav
Ist die „Alte“ doch nicht ohne
Und schlägt zu – wie sie es sagt.

Ihr Truppen sind in Stellung
Hoch der neuen SS SA
Nennen sich heut ganz besonnen
Treu ergeben – Antifa …..


...................................................................................................................

Die Dreigroschenoper – von und mit Berthold Brecht auf Arte am 05. 02. 2022 20.15
  1. 01. 2022
 ZeitZeichen - 14. August 1956 Todestag von Bertolt Brecht - Zeitzeichen -  Sendungen - WDR 5 - Radio - WDR
Diese Doppeldarstellung als Filmrevue ist ein geniales Filmwerk, das die Tiefe, der Genialtität des Theatermannes, Schriftstellers, Philosophen, Ketzer, Kritiker wie Repell Berthold Brecht, treffend zum Ausdruck bringt.
 image01
https://www.timodentler.de/bilder/die_dreigroschenoper.html
 
In Berthold Brecht und seiner Dreigroschenoper finden wir die Geistesansätze von Nietzsche, Schopenhauer, Freud, Kant und anderer großer Denker wieder, die sich mit der menschlichen Natur auseinandersetzen und in Teilen, ihr Entsetzen über ihre Erkenntnisse zum Ausdruck bringen.
 
In der Dreigroschenoper finden wir all diese Erkenntnis durch den genialen Theatermann Berthold Brecht nun herausgearbeitet, der es wie kein Zweiter bis heute versteht, in die tiefsten Abgründe der menschlichen Seele wie der in ihr verborgenen Entartung zu blicken, diese aus dem tiefen Dunkel ins Licht führt und zur gesellschaftlichen Höhe zu strahlen bringt.
 
Mit einem Ergebnis, das die sogenannten Klassenunterschiede zwar vorhanden sind, die Perversion jedoch über allen gleich erscheint, eben nur mit anderen Stilmitteln gepflegt werden. Wenn nun Brecht in Anlehnung zum tausendjährigen Reich hier von einem tausendjährigen Theaterstück spricht, so hat er nicht Unrecht. Dieses Theaterstück mit seiner Aussagekraft hat in der Tat Ewigkeitswert.
 
Bleibt also nur noch die Frage, ist es der Mensch wert auf dem Planeten Erde, mit diesen kaum beherrschbaren Urveranlangungen zu überleben, oder ist der Planet ohne sie besser dran. Denn die Menschheit steht trotz aller Alibi-Darstellungen der großen Philosophen, aber auch von Brechts Dreigroschenober vor der Tatsache, das sie diese Hochgeistigen zwar benutzt, jedoch nicht wirklich daraus lernt. Sie sind dabei, im Sinne der Dreigroschenoper sich in der eigenen Gier, Obzönität und Verachtung in Orgien und Untergangsgelüsten zu verlieren.
 
Autor: R. Kalternboeck-Karow

.....................................................................................................................

NENA - Ein Lied verändert die Welt.......


25. 12. 2021

    

Neunundneunzig Pferdeäppel

und eine Zigarette

fand ich auf mein Lebensweg

so wie ich es gerne hätte

 

neunundneunzig Pferdeäppel

bis zum Horizont erstreckte

sich der Weg dahin

und ich bin mittendrin......

 

neunundneunzig Pferdeäppel

über Grenzen wollten rollen

Ost und West gegenüberstehen

sich erwähren diesen Dollen

 

runden, dampfend Pferdemist

oh was ich darauf doch Pisse

neunundneunzig Pferdeäpfel

wie ich sie schon lang vermisse......

 

und ein General der Seiten

sich auf Pferdeäpfel freuten

das nun diese Pferdeäpfel

ihrn Beruf nun sinnbereiten......

 

wegen diesem Pferdemist

nun die Welt in Scherben fällt

General und auch Soldaten

stehn davor – verstehn nichts mehr

wenn die Welt nicht wär geraten

in den Weg vom Pferdeapfel.......


...................................................................................................................
Rezension
  1. 10. 2021
von R. Kaltenboeck-Karow
Autor und Kunstmaler
 
Diese Rezension gilt dem herausragendem Buch von Guido Reil, der hier in klarer, verständlicher Form für jeden Leser, eine leichtverständliche, nüchterne wie knallharte Darstellung der „Irrtümer und Richtung“ zu den heutigen Fehlentwicklngen der EU aus Brüssel, die vorwiegend heute von Politikern deutscher Herkunft und Ihren Politiken bestimmt wird, erklärt.
 
Dieses Buch ist ein Muß für jeden Interessierten, der sich mit den Zusammehängen von Politiken der europäischen, gendergesteuerten Fehlpolitiken auseinandersetzen ,wie informieren möchte, um diese Fehlentwicklungen in ihrer ganzen Dimension zu verstehenl.
 
Autor: Guido Reil
 
Buchtitel: ABWÄRET IN EUROPA
 
ISBN 978-3-00-069589-6
 
Um nun diese Fehlentwicklungen im historischen Kontext der europäischen jüngeren Geschichte in seiner ganzen Breite zu begreifen, ist folgends Buch eine unbedingte Vorraussetzung zum besseren Verständnis der Gesamtzusammenhänge:
 
Titel:
 
UNGARN -
ÖSTERREICH UND KUK-VERMÄCHNTNIS -
DIE DEUTSCHEN VÖLKER
 
von Napoleon – dem DR – Adolf Hitler – zu Heute
 
Untertitel: Irrtum und Richtung
 
Autoren:
Bodo v. Kaltenboeck
R. Kaltenboeck-Karow
ISBN 978-3-7549-0188-5

...................................................................................................................

Besucht mich bei Amazon unter Authoren:
 
 
 
Euer R. Kaltenboeck-Karow

...................................................................................................................

Die Zeit verstehen lernen.....
13. 07. 2021
 
Ûm die Zeit unserer Vorfahren verstehen zu können, muß man sie zu Worte kommen lassen. Wie sie dachten, handelten, was sie umtrieb, bewegte und was sie zu handeln veranlaßte.
 
Das vermag keine historische Aufarbeitung eines Historikers, der zwar sicherlich Zeitabläufe gut auflisten kann, jedoch über die Psyche der Menschen, wie vor aufgelistet, eigentlich gar nichts aussagt.
 
Um also die Zeit unserer Vorfahren, aber auch unsere Zeit im richtige Licht begreifen zu können, bedarf es eben genau dieses Einblickes.
 
Vergleichbar mit dem Buch von Thomas Mann „die Buddenbroocks“, können wir hier auf ein Zeitepos in einer Romanerzählung an der ausgestorbenen Familie der „Kaltenboeck“ hier die Zeit neu erleben und verstehen lernen, denn diese Familie war nicht nur involviert, sondern auch gestaltend tätig mit breiten Kontakten zu fast allen Verantwortlichen der Zeit.
 
Wer sein Land wirklich verstehen lernen will, sollte auf dieses Epos zurück greifen. Er wird kaum etwas Vergleichbares finden. Eine Investition, die sich endlich wirklich einmal lohnt.

Dieses Werk gibt es nur in Buchform, da es kein Wegwerfartikel ist.
 
Die Kaltenboeck Band I und II
R. Kaltenböck-Karow
Veröffentlichung (Softcover)
ISBN: 978-3-750284-09-8
Erscheinungsdatum: 19.02.2020
und ISBN: 978-3-750284-12-8

...................................................................................................................

Brandaktuell:


  • Begegnungen im Strom
    von R. Kaltenböck-Karow

    Format: Hardcover
    Bindung: DIN A5 hoch
    Seitenzahl: 108 Seiten
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 978-3-754118-47-4
    Verkaufspreis: 19,00 €



Vom Ende des Deutschtums und seiner Bedeut...Letzte Änderung: 16.02.2021

R. Kaltenböck-Karow

Veröffentlichung (Hardcover)

ISBN: 978-3-753164-27-4

Erscheinungsdatum: 16.02.2021




Mein neues aktuelles Buch zum Heute.....


Vom Ende des Deutschtums und seiner Bedeut...Letzte Änderung: 16.02.2021
R. Kaltenböck-Karow
Veröffentlichung (Hardcover)
ISBN: 978-3-753164-27-4
Erscheinungsdatum: 16.02.2021


....................................................................................................................

So gestern, so auch heute und so auch morgen.... eine zermürbende Hoffnungslosigkeit
  1. 02. 2021
…. Jeden Tag empfinden wir doch, wenn wir denken, nichts anderes, als daß wir von einer verheuchelten und verlogenenen und gemeinen Regierung regiert werden, die dazu auch noch die dümmste Regierung ist, die man sich vorstellen kann, sagte Reger, und wir denken, daß wir daran nichts ändern können, das ist ja das Fürchterliche, daß wir daran nichts ändern können, daß wir ganz einfach ohnmächtig zuschauen müssen, wie diese Regierung in jedem Tag immer noch verlogener und verheuchelter und gemeiner und niedriger wird, daß wir mehr oder weniger in einem dauerhaften fassungslosen Zustand zuschauen müssen, wie diese Regierung immer schlimmer und immer unerträglicher wird. Aber nicht nur die Regierung ist verlogen und verheuchelt und gemein und niedrig, auch das Parlament ist es, sagte Reger, und manchmal kommt es mir vor, als wäre das Parlament noch viel verheuchelter und verlogener als die Regierung und wie verlogen und wie gemein ist schließlich die Justiz in diesem Lande und ist die Pressse in diesem Lande und ist schließlich die Kulturt in diesem Land und ist schließlich alles in diesem Land; in diesem Land herrschen schon seit Jahrzehnten nur die Verlogenheit und die Heuchelei und die Gemeinheit und Niedrigkeit, sagte Reger. ….
 
Jeden Tag trauen Sie Ihren Augen und Ihren Ohren nicht, sagte er, jeden Tag erleben Sie den Niedergang dieses zerstörten Landes und dieses korrupten Staates und dieses verdummten Volkes mit immer größerem Erschrecken.
 
(Thomas Bernhard, Alte Meister..... hjg. v. M. Huber und W. Schjmidt -Dengler)
 
Übernommen aus „unerhörte Gedanken“ zusammengestellt von Dr. Gunter Bleibohm

....................................................................................................................

Sein erstes Kunstwerk:
 
15. 01. 2021
 
...vor 45.000 Jahren das erste Leben von Woody Allen..... Seine Kunst ist halt ewiglich - und immer mit einem Grinser im Gesicht.....