Europäische Freiheits- wie Reichsbewegung
Startseite
Büchersortiment RKK
Europa-Bekenntnis als Alternativmodell
Monarchisches Alternativmodell für Europa
Politische Europa-Philosophie-Modelle
In der Tradition stehend .....
=> Archiv 01
Europas Vordenker
Kritische Anmerkungen
Archiv kritische Anmrkg.
Freiheitsende - Zensur
Rückblicke.....
Norbert v. Handel - Mitteilungen
Aus dem Hause von Habsburg-Lothringen
Reichsbürger – Hochadel Deutsches Reich
Betrachtung der Zeit
Auslandsmeldungen
Aktuelles
Kunst + Literatur
nie geführte Gespräche.....
Veranstaltungen:
IMPRESSUM
Kontakt
Beispiel-Unterseite
Forum INT-Wiener-Hofburg-Residenz
Gästebuch
 

In der Tradition stehend .....

https://www.int-wiener-hofburg-residenz.com/In-der-Tradition-stehend--.--.--.--.--.-.htm
....................................................................................................................................................................................

Die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt, zu sterben
  1. 04. 2021
(von R. Kaltenboeck-Karow)
 
durch völlig falsche Vorstellungen der christlichen Kirchen wie ihrer Erfindungen von Traditionen, ist es seit etlichen hunderten von Jahren als Sünde angesehen, den Tod selbst zu wählen. Denn so, wie Du Dir die W'ahl des Lebens nicht selbst wählen könntest, so obliegt es aus christlicher Sicht auch nicht Deiner Wahl, selbst zu bestimmen, wann Du gehst.
 
Das bedeutet jedoch, Du hast nie eine Wahl. Du bist und bleibst Deines unfreiwilligen Weges ein Gefangener fremden Willens und versündigst Dich, willst Du dich davon befreien. Diese christliche Maxime ist letztenendlich mehr als unchristlich. Es ist eine Versündigung des Lebens darselbst, wie es eine an geistiger Unvernunft, ein kaum zu überbietendes Dogma wurde.
 
Alle großen Philosophen der letzten 3000-jährigen Erkenntnisgescchichte des menschlichen Denkvermögens sagen dem Grund nach genau das Gegenteil Denn wer ungefragt in das Leben geworfen wurde und sich dort nun sein Leben zurechtbiegen wie finden muß, ist es also nicht selbst vergönnt zu entscheiden, lebe ich gut, lebe ich das Leben, oder vegetiere ich nur so dahin unter erbärmlichen Umständen, weil es keinen anderen Weg als den des Leidens geben kann. Nein, das Leben heißt deshalb Leben, damit es gelebt wird. Und ein Jeder soll sich die Chance zu Eigen machen, auch zu Leben. Jeder nach seiner selbst gewählten Art. Sei es als Einsiedler, Naturliebhaber, Künstler, Denker, Handwerker oder nach seinen sonstigen Fähigkeiten. Hat er jedoch keine außer der eigenen Erkenntnis nicht zu Leben, weil er eben kein Glück des Lebens hat, so muß ihm die Freiheit bleiben dürfen, selbst zu entscheiden, ob er dem Leben im Leid entsagen will oder nicht. Denn dem Leid zu entfliehen aufgrund von Nichtlebenkönnen, ist der bessere Weg des Lebens, denn es erhält die Freiheit des eigenen Ichs wie des eigenen Handelns und gibt so dem Leidgeplagten wie dem sinnlosen Leben, wieder einen Sinn.
 
Einige Zitate zum Thema aus dem Buch von Dr. Gunter Bleibohm „Unerhörte Gedanken“
 
„Strenggläubigkeit bedeutet nicht mehr denken – nicht mehr denken brauchen. Strengläubigkeit ist Unkenntnis“
George Orwell, 1984, Ullstgein 3253
 
„Aber so ein Gott Jehova, der zum Vergnügen und mutwillig diese Welt der Not u8nd des Jammers hervorbringt und dann no0ch gar sichc selbser Beifall klatscht mit „alles war sehr gut“ (Moses, 1,31): Das ist nicht zu Ertragen.“
Arthur Schopenhauer, Die Welt als Wille und Vorstellung
 
„Einst war es die Religion, die uns mit dem Richterspruch am Ende der Tage drohte. Heute ist es unser gequälter Planet selbst, der die Ankunft dieses Tages voraussagt. Diese letzte Offenbarung kommt nicht vom Berg Sinai, nicht von jenem Tag der Predigt, auch nicht vom Bo-Baum Buddhas, - es ist die Anklage der stummen Kreatur, die uns mahnt, unsere ehrgeizige Allmacht zu zähmen, damit wir nicht allesamt zu Grunde gehen in einer Wüste, die sich einst als Schöpfung präsentierte.“
Hans Jonas, 30. 1. 93, zwei Wochen vor seinem tode, ubi??
 
„Das beste Ende eines Lebens ist, wenn die Natur selbst ihr Werk, das sie zusammengefügt hat, auflöst, solange man noch bei Verstand ist und alle seine Sinne beisammen hat.“
Cicere Cato, maiore de senectute 72
 
„Ein ehrenvoller Tod ist einem schändlichen Leben vorzuziehen“
Publilius Syrus, Sententiae 82
 
„Das ewige Gesetz hat nichts Besseres geschaffen, als daß es uns nur einen Eingang zum Leben gegeben hat, Ausgänge aber viele“
Seneca, Ad Marciam de consolatione 22,3
 
„Da lobte ich die Toten, die schon gestorben waren, mehr denn die Lebendigen, die noch das Leben hatten; und besser als alle beide ist, der noch nicht geboren ist und des Bösen nicht inneward, das unter der Sonne geschieht“
Pred. 4. 1-3
 
„ich habe genug gelebt, ich sterbe nämlich unbeseigt“
Cornelius Neopas, De excellentibuds ducibus exteraruzm gentium, _Epaminondas 9,4
 
„...entweder tapfer sterbenoder in Freiheit leben....“
Augustginus, De civitate Dei 5.12

....................................................................................................................................................................................

Öffentliche Bekanntmachung meines 76 Jahrestages
 
30. 03. 2021
Hiermit gebe ich meinen 76 Jahrestag am 21. 04. 2021 der Öffentlichkeit bekannt, damit sie mit mir diesen Feiertag begehen können, daß ich nun dem fleischlichen Ableben, erkennbar näher komme. Mir ist das große Glück vergönnt, dem irdischen Jammertale wie der Selbstzerstörung meiner Heimut und meines Herkunftsvolkes, wie der Spaltung meiner Familie dank der Corona- wie Genderidioten in absehbarer Zeit, entgehen zu können.
 
Drum tanzet, singet und feiere man mit mir gemeinsam „bis man mich untern Rasen“ (Klaus Hoffmann)
 
Ich erlaube mir nun, den mir selbst gestellten Jahrestageswunsch hier kundzutun und im Eigenchormodus zu zelebrieren:
 
 
 
 
 
76 wird der Knilch
und er trinkt noch immer Milch
und sein Herz wird immer kälter
und sein Aussehn immer Älter....
 
drum will er noch einmal segeln
mit nem jungen Mädel vögeln
um dann selig abzudrehn
och was war das Leben doch so schön
 
noch einmal Rudern
noch einmal Segeln
noch einmal Fische fang
die ganze Nacht
 
noch einmal Rudern
noch einmal Segeln
und dann beim Vögeln
in den Sarg.......

....................................................................................................................................................................................

Wenn Genderisten beginnen, sich zu äußern – Italien scheint gleich dumm
 
27. 03. 2021
 
Die unglaubliche Bestätigung des Staatsanwalts Die Torheit von Gratteri: billigt Leugner und Antisemiten, kann der Staatsanwalt das noch tun? Tiziana Maiolo -

  1. März 2021
    Die Torheit von Gratteri: billigt Leugner und Antisemiten, kann der Staatsanwalt das noch tun? Ist es möglich, ein Amtsgewand zu tragen und gleichzeitig antisemitische und rassistische Thesen zu unterstützen? Führen Sie die Operation "Scott Rebirth" an und berauben Sie Hunderte von Menschen der Freiheit, während Sie Hand in Hand gehen mit denen, die gegen die Juden schreien, "die die Welt regieren", und denen, die Regierungen, Ärzte und Wissenschaftler beschuldigen, sie durch Betrug durch Covid umgesetzt zu haben ("Das tötet nicht"), ein "Staatsmassaker"? "Gratteri hat es gelesen und beschlossen, das Vorwort zu unterschreiben. Für uns ist dies eine außergewöhnliche Bestätigung." Die Bestätigung ist ein Buch namens The State Massacre, ein Vademecum, das nicht nur Covid und Impfstoffe leugnet, sondern auch verschwörerisch, paranoid und entschieden rassistisch ist. Es geht nicht nur um fragwürdige Meinungen, hier befinden wir uns auf einem sehr ernsten Grat, der das Strafgesetzbuch berührt. Obwohl das Mancino-Gesetz von jenen kritisiert werden kann, die nicht an Meinungsverbrechen glauben, schafft seine Verletzung durch einen Richter einige Probleme. Zuallererst für die Glaubwürdigkeit seiner Anfragen und seiner Handlungen. Hier sind einige der Konzepte, die der Staatsanwalt Gratteri "gebilligt" hätte, wie die Autoren des Textes selbst sagen. "Wir meinen, wer ist in der Welt verantwortlich? Die Juden sind verantwortlich! Es liegt alles in ihren Händen! Alle Wirtschaftslobbys und pharmazeutischen Lobbys… ». Dies, in einen Kontext gestellt, in dem die Existenz des Virus, das "niemanden getötet" hat, geleugnet wird, schreit dann gegen die Verwendung von Masken, die "in die Toilette geworfen" werden sollten und der Impfstoff als "Kanalisation" definiert wird dann das Urteil über ein „Staatsmassaker“ zu erlassen, bedeutet auch, die Schuldigen mit Vor- und Nachnamen zu verurteilen. Die Juden vor allem, weil sie die Welt regieren und die Banken besitzen (bereits gehört). Und sie sind ein grundlegender Bestandteil der "globalen Strategie des Terrors", sie sind Teil dieser "Weltregierung des Deep State, angeführt von den hohen Gipfeln des Vatikans, der Familie Windsor, Rockefeller und Rothschild". Antisemitischer Wahnsinn oder einfach nur Wahnsinn? Lesen Sie auch „Impfstoffe sind Abwasser“, unterschreibt Gratteri das Vorwort des Leugnerbuchs Gratteri unterschreibt das Vorwort des No-Vax, spricht aber die Mafia an: "Ich habe es getan, um Alarm über ihre Einnahmen zu schlagen." Iacona-Prozess gegen Pittelli auf Rai: Gratteri-Star der Episode im sowjetischen Stil Es mag seltsam erscheinen (und wir danken dem Journalisten des Blattes Luciano Capone, dass er uns darauf hingewiesen hat), aber die Namen der Autoren dieses Buches, die schwer in der Hand zu halten sind, sind nicht einmal relevant. Einer heißt Pasquale Maria Bacco, er ist ein Arzt, dessen falscher Titel als Professor bereits von den Bluthunden des Streifens entlarvt wurde. Er ist der CEO der Firma Meleam, die sich mit forensischer Medizin befasst, und behauptet, 23 Autopsien durchgeführt und bestätigt zu haben, dass keiner der offiziell von Covid für tot erklärten Personen tatsächlich war. Sie waren alt oder hatten etwas anderes satt, sagt er. "Wir haben alles entlarvt", schreibt er in sein Buch. Außer dann zuzugeben, in einem Interview mit Italian Affairs: "Seit ich die Autopsien gemacht habe, habe ich jede Woche ein laufendes Verfahren. Glücklicherweise stellt die Firma, für die ich arbeite, einen Anwalt zur Verfügung ». Der andere Autor des Buches ist ein Richter des Berufungsgerichts von Messina, Angelo Giorgianni, ein alter Bekannter der Politik, der 1996 mit Rennovamento italiano di Lamberto Dini für kurze Zeit als Unterstaatssekretär des Innern der ersten Prodi-Regierung ins Parlament gewählt wurde , dann torpediert für dieses "Verminaio Messina", eine unbegründete Anschuldigung wegen verdächtiger Beziehungen zwischen Unternehmern, Professoren und Richtern, endete dann in nichts. Seine politische Erfahrung endet dann mit dem Beitritt von Clemente Mastellas Udeur und schließlich der Rückkehr zur Toga. Die beiden Autoren des Buches schließen sich der auf Facebook sehr aktiven Gruppe "L'Eretico" an, die seit mehr als einem Jahr anti-wissenschaftliche Thesen und Propaganda über als Freiheit getarnte Schiedsrichter mischt und als Marktschreier tätig ist . Sie sind gefährlich, es ist sinnlos, die Realität zu verbergen. Denn wenn jemand davon überzeugt wäre, dass das Virus niemals jemanden getötet hat und dass die hunderttausend Toten tatsächlich nicht existieren, weil sie sowieso gestorben wären oder weil sie zu alt oder zu krank wären, um weiterzuleben, würde alles nutzlos werden. Prävention als Behandlung. So sehr, dass sie alle falsch lagen, sagen die Autoren mit der Unterstützung von Gratteri, und diese schuldigen Ärzte haben den Tod nur beschleunigt. Und sind Ärzte dann Mörder? Unterstützen Sie Dr. Gratteri diesen Vorwurf? Sollten wir sie verhaften lassen? Und diese Betrüger, die die falschen Bergamo-Särge inszeniert haben? Verhaften wir sie auch wegen der in der Lombardei so weit verbreiteten externen Konkurrenz? Wenn dies das Bild ist, lassen Sie uns sehen, welche Rolle Rechtsanwalt Gratteri spielt.
 
Es erinnert ihn fast an die Methode, die er ausführt. Wenn ja, ist das besorgniserregend. Denn das Buch "rekonstruiert die Abfolge von Ereignissen, die Quelle der Maßnahmen, die manchmal unerwarteten Zusammenhänge zwischen Fakten und Hintergrund und wirft qualvolle Fragen zur Bewältigung des Pandemie-Notfalls auf, die es wert sind, in den zuständigen Ämtern weiter untersucht zu werden". Die Covid-Untersuchung als "Scott Rebirth". Mit der gleichen Glaubwürdigkeit, der gleichen Untersuchungsmethode. Anstelle von Rothschild fehlt nur der Name des Anwalts Pittelli. Dies sagt der Untersuchungsrichter zwischen den Zeilen. Dass im Grunde ein Verbrechen es schon riecht. Dies macht uns Sorgen und führt uns zu einigen Überlegungen. Es gibt viele Aufgaben, die mit einem Jurastudium erledigt werden können, das, wie wir früher sagten, alle Türen öffnet. Oder sogar mit wissenschaftlicher Reife. Vielleicht in einem Büro, in dem kein Schaden angerichtet werden kann. Es ist nicht obligatorisch, dass Dr. Nicola Gratteri der Staatsanwalt der Republik ist, dh derjenige, der die Justizpolizei leitet und die absolute Macht (mit Ausnahme späterer Verweigerungen, die ihm häufig passieren) über die Freiheit und das Leben hat von Bürgern. Es ist nicht obligatorisch, aber er tut es in Catanzaro, Kalabrien, einem Land der Armut und auch der Mafia. In seinen Blitzen schnappen die Handschellen zu Hunderten, schuldig und unschuldig zusammen in einem Mosaik, in dem alles nach einer Logik zusammenpasst, die oft nicht auf Fakten beruht, sondern auf Verbindungen, die an die falschen Syllogismen erinnern, die wir in der High School studiert haben, wie "Salzwasser" bringt dich zum Trinken und zur Wiedergeburt, trinkt und zur Wiedergeburt stillt den Durst, dann löscht Salzwasser den Durst “. Wir würden gerne wissen, ob es ein bisschen dasselbe Mosaik ist, das die großen jüdischen Familien zusammenbringt, die die Welt zusammen mit dem Vatikan und den Finanzmächten regieren und die Menschen betrügen, "um sie zu GVO zu machen", und Horden mörderischer Ärzte aufstellen und Wissenschaftler, die giftige Impfstoffe impfen. Und wenn der Staatsanwalt Gratteri "befürwortet". Und in der Zwischenzeit wünscht er aus den Kolumnen von Famiglia Cristiana mit einer Schrift in der eigenen Hand, die auf mangelnde Vertrautheit mit der Literatur hinweist, persönlich eine Art Frohe Ostern in einem Anti-Ndrangheta-Schlüssel für "diejenigen, die das Wort Garantie verwenden" greife diejenigen an, die gegen die Mafias kämpfen ". Anscheinend verschwören sich auch die Bürgen mit den Juden.
 
 
....................................................................................................................................................................................

Platons Beschreibung der heute in der BRD herrschenden Politiksituation.....
 
22. 03. 2021
 
Helmuth Schmidt, verstorbener Großkanzler nach 1945: „ich weiß nicht, ob das ch