Europäische Freiheits- wie Reichsbewegung
Startseite
Die Weihnachtskiste
Europa-Bekenntnis als Alternativmodell
Monarchisches Alternativmodell für Europa
Politische Europa-Philosophie-Modelle
In der Tradition stehend:
Europas Vordenker
Kritische Anmerkungen
Freiheitsende - Zensur
Rückblicke.....
Norbert v. Handel - Mitteilungen
Aus dem Hause von Habsburg-Lothringen
Reichsbürger – Hochadel Deutsches Reich
Kunst + Literatur
Kultur
Veranstaltungen:
IMPRESSUM
Kontakt
Beispiel-Unterseite
Forum INT-Wiener-Hofburg-Residenz
Gästebuch
 

Freiheitsende - Zensur

https://www.int-wiener-hofburg-residenz.com/ Freiheitsende-_-Zensur.htm
.........................................................................................................................

 
Der international renomierte wie geachtete Historiker Prof. Lothar Höbelt stellt richtig:
 
  1. 01. 2020
 
Redaktionsanmerkung von www.int-wiener-hofburg.residenz.com
 
Endlich bezieht Herr Prof. Lothar Hobelt Position . Und wir von der Redaktion können ihm nur beipflichten, wie wir hinreichend Stellung bezogen haben zu den Anti-Studenten, die ihre Pflichtrolle des Studierende aus den Augen verloren, wie an keiner Universität dieser Welt, etwas zu suchen haben.
 
Linksextreme Gewalt: Jetzt spricht Prof. Höbelt
24. Januar 2020
In regelmäßigen Abständen werden die Vorlesungen von Prof. Lothar Höbelt von Linksextremisten gestört und seine Studenten Opfer linker Gewalt. Jetzt spricht Höbelt über die
 
Related Posts
16. Januar 2020
15. Januar 2020

 
 


........................................................................................................................

 

Linksversiffter Schmarrn an der Uni Wien ----
 
23. 01. 2020
 
Wer sich in diese Auftritte Neo-Linksfaschoider Möchtegernstudenten einliest, und das gilt dann sogar für alle Deutschen Gebiete, die immer noch ein „Reich“ zu sein scheinen, dem kann nur noch schwindelig werden ob derart viel „Blödheiten“
 
Sicher, es ist das Recht der Jugend, sich neu auszurichten, Kritiken zu üben und sich mitzuteilen wie zu hinterfragen. Was eben auch ein Teil des Prozesses zum Erwachsenensein dazu gehört. Aber man stelle sich nur vor als Adresse an dieses Studentenvolk, auch wir waren einmal in Eurem Alter. Und auch wir haben die „Alten“ etc. kritisiert. Und ja, wir haben die geistige wie sexuelle Befreiung für Euch erkämpft. Aber es war nicht unser Absicht, Euch die Leere zu hinterlassen, daß ihr nun nur noch Euch im Blödraum aufhaltet.
 
Nein, lernt Arbeitenö Am besen im Demenzuheim oder Handwerk. Das wird Euch auf den Boden der Welt zurück holen. Eure Kämpfe wie geisteigen Verwirrthen sind weder zeitgemäß, noch hilfreich,. Sie betonieren alte Strukturen und haben mit „Aufbruch zu neuen Ufern“ nichts, aber rein gar nichts zu tun.
 
Ihr seid Eure eigenen Gefangenen eines überholten, sozialfaschistischen Denkens, das heute keinen Platz mehr in dieser Welt hat, geschweige denn irgend etwas Nützliches ihr zu bringen vermag.
 
Haltet Euch an den bekannten deutschen Schlager vorheriger Tage: „geh nach Haus und üb erst mal.....“
 

 
REICHT‘S DIR AUCH?
https://t.me/wiederbrennen
Wir haben einen Telegram Infokanal!
Sei direkt über zukünftige Aktionen und andere wichtige Neuigkeiten informiert. ...
Bild könnte enthalten: Text „REICHT'S DIR AUCH? BLEIB INFORMIERT! TELEGRAM INFOKANAL: t.me/wiederbrennen UNS REICHT'S“
 
  • Rainer Kaltenöck-Karow
    Rainer Kaltenöck-Karow man - dieses Plakat hier hat es aber in sich. Faschistoider gehts nimmer. Ja, wenn es Euch denn reicht, was ja zu begrüßen ist, erlernt etwas Anständiges. Z.B. einen bodenständigen Handwerksberuf oder Altenpfler resp. Altenpflegerin in einer Demenzabteilung für Scheintote. Da lernt man Verstehen - aber bei Eurer Einfältigkeit gehört ihr nun wirlich nicht an die Uni - das ist rausgeworfene Zeit, rausgeworfenes Geld wie es die "Freiheit der Lehre" beschädigt! Und am Beispspiel von Prof. Hoebelt, dokumentiert ihr nur Eure eigenen Dämlichkeiten. Also hört mit diesem Schmarrn auf, ihr blamiert Euch nur selbst!
........................................................................................................................

 

Es lebe die Freiheit des Denkens – es lebe Österreich und die Tradition der KuK und es lebe die „deutschen Völker“ mit Europa!

18. 01. 2020