Europäische Freiheits- wie Reichsbewegung
Startseite
Büchersortiment RKK
Kultur
Europa-Bekenntnis als Alternativmodell
Monarchisches Alternativmodell für Europa
Politische Europa-Philosophie-Modelle
In der Tradition stehend .....
Europas Vordenker
Kritische Anmerkungen
Archiv kritische Anmrkg.
Freiheitsende - Zensur
Rückblicke.....
=> Arcvhiv 01 Rückbl.
=> Archiv 02 Rückblicke
=> Archiv 03 Rückblicke
Norbert v. Handel - Mitteilungen
Aus dem Hause von Habsburg-Lothringen
Reichsbürger – Hochadel Deutsches Reich
Betrachtung der Zeit
Auslandsmeldungen
Aktuelles
Aktuelle Altbeiträge zur Erinnerung
Kunst + Literatur
nie geführte Gespräche.....
Veranstaltungen:
IMPRESSUM
Kontakt
Beispiel-Unterseite
Forum INT-Wiener-Hofburg-Residenz
Gästebuch
 

Archiv 02 Rückblicke

Eine gesteuerte Todesrate als NEO-Euthanasieversuche im Stile der schlimmen Zeiten.....
  1. 07. 2021
Es ist ja nicht so neu, dass Regierungen, wollen Sie etwas herausfinden oder bewirken, unabhängig ihrer sogenannten Werte, über Leichen gehen. Und seit es Corona gibt, ist auch lange nachgewiesen, das es sich hier um in weltweites Complott handelt, wie ein Politibluff.....
 
Die Warungen von medzinischen Wissenschaftlern, Schwangere wie Kleinkinder bei den Impfungen außen vor zu lassen, werden von der Politik verweigert, zu beachten. Deshalb muß man leider zu dem Schluß gelangen, wir haben es speziell auch in der BRD mit hochkriminellen Mördern zu tun, die gezielt derartige Euthanasieprogramme befördern.
 
 
Sollte das sich als Tatsache heraus finden lassen, sofortiger Stopp, der Notzulassungen und Bestrafung der Verantwortlichen.
 
….....

...........................................................................................................................
Kriminelle Energieeinladung von jugendlichen Genies..... Bitcoin.....
 
30. 06. 2021
 
Wer erinnert sich nicht an Berny Cornfield mit seiner IOS. Seit diesen Zeiten passierten entgegen aller Erfahrung mit Finanzgurus, immer wieder das Selbe. Die Gier der Menschen ist halt größer als der Instinkt der Vorischt. Sei es nun Wyer-Card oder sonstige Vorfälle mit Versprechungen vom Reichtum. Insoweit können einem die Anleger nicht wirklich leid tun.
 
Es zeigt aber auch, was für eine Gefahr mit künstlichen Währungen, auch in der Zukunft, noch zu erwarten sind. Deshalb gibt es nur einen wirklichen Schutz vor diesen Systemen. Das Geld unterm Kopfkissen oder im Kartoffelkeller zu horten und bei Bargeld zu bleiben!
 
Mutmaßlicher Betrug bei Africrypt Bitcoin-Händler verschwinden mit Kryptowährung im Milliardenwert
Die Betreiber der Kryptobörse Africrypt versprachen Renditen von bis zu zehn Prozent pro Tag. Nun sind die Gründer-Brüder mit Bitcoins im Wert von etwa 1,8 Milliarden Euro abgetaucht. Hätten Anleger etwas ahnen müssen?
26.06.2021, 09.38 Uhr
Foto:
Dan Kitwood / Getty Images
Es klang vielversprechend, geradezu spektakulär: Eine Rendite von bis zu zehn Prozent sollten Kunden erhalten, wenn sie ihr Geld in den Handel mit Kryptowährungen bei Africrypt investierten – pro Tag. Doch dann kam alles anders, geradezu spektakulär anders. Die zwei Gründer der südafrikanischen Handelsbörse sind verschwunden, und mit ihnen rund 70.000 Bitcoins.
Wie Bloomberg berichtet, haben sich der 17-jährige Ameer C. und sein 20-jährige Bruder Raees vermutlich aus dem Staub gemacht. Die beiden hatten die Firma vor zwei Jahren gegründet. Die Geschwister seien mittlerweile nicht mehr erreichbar und offenbar nach Großbritannien verschwunden, mitsamt der Bitcoins ihrer Kunden im derzeitigen Wert von rund 1,8 Milliarden Euro. …....................
 
 
...........................................................................................................................
Wie lange will sich die BRD wie Europa diesen US-Amerikanischen Schwachsinn noch anhören?
  1. 06. 2021