Europäische Freiheits- wie Reichsbewegung
Startseite
Büchersortiment RKK
Kultur
Europa-Bekenntnis als Alternativmodell
Monarchisches Alternativmodell für Europa
Politische Europa-Philosophie-Modelle
In der Tradition stehend .....
Europas Vordenker
Kritische Anmerkungen
Archiv kritische Anmrkg.
Freiheitsende - Zensur
Rückblicke.....
Norbert v. Handel - Mitteilungen
Aus dem Hause von Habsburg-Lothringen
Reichsbürger – Hochadel Deutsches Reich
Betrachtung der Zeit
Aktuelle Altbeiträge zur Erinnerung
Aktuelles
Beispiel-Unterseite
Meldungen aus der Welt
Auslandsmeldungen
Alltagsverse.....
Kunst + Literatur
nie geführte Gespräche.....
Veranstaltungen:
IMPRESSUM
Kontakt
Forum INT-Wiener-Hofburg-Residenz
Gästebuch
 

Startseite

https://www.int-wiener-hofburg-residenz.com/
............................................................................

https://www.homepage-baukasten.de/editpage.php#category1page1

Liebe Freunde, Bekannten, Anhängern und Zufallsbekanntschaften wie Zufallsbesucher.

02. 11. 2021



hiermit gebe ich Ihnen meinen Rücktritt aus meiner Lebensarbeit hier im Nezt bekannt, da ich mich nun auf das biologische Ableben einstellen darf. Was ich zu sagen hatte, habe ich gesagt. Zu lesen in meinen Büchern wie Bildern.

Speziell in den Büchern sind mein Wissen, meine Ergebnisse meiner Forschungen etc., wie meine Weisheiten für die Nachwelt erhalten und Alle sind zum Lesen eingeladen. Lesen macht ja schließlich nicht dümmer.

In diesem Sinne, leset und bildet Euch wie erweitert Eure Horizonte – es gibt nichts Spannenderes!

Hrzl und in memory....

R. Kaltenboeck-Karow


 
Verschärfte Bewegungseinschränkungen - verschärfte Seelenqualen - hier hilft ein spannendes Buch des Autoren R. Kaltenböck-Karow - überall im Internethandel oder direkt bei epubli.de (Verlag)

Spannende wie lehrreiche Bücher es Autoren R. Kaltenböck-Karow. Gönnen Sie sich etwas!
Sie sind ein Liebhaber der schönen Künste oder gar eine Leseratte ?
  1. 11. 2020

Dann haben wir für Sie hier die richtige Ergänzung –

Keine Weihnachtszeit, kein Weihnachten, keine dunkle Jahreszeit ohne ein wissenswertes Fachbuch, zeithistorischen Roman oder auch knallharte, am Leben orientierte Geschichte der Zwischenkriegszeiten des Autoren R. Kaltenboeck-Karow.

Oder wie wäre es mit aussergewöhnlichen Geschenk eines Kunstwerkes?

Besuchen Sie meine Bücherliste bei epubli.de oder bei FB unter Literatur und Kunst mein Gemäldealbum.

Es wird sicherlich für Jeden das Passende dabei sein.

Frohe Weihnachten und gesunden Jahreeswechsel wünscht Ihnen Ihr

R. Kalteböck-Karow




Hrzl Euer
R. Kaltenböck-Karow

.......................................................................................................................................................................................

Ab sofort als com vorhanden!


Bildergebnis für wiener hofburg

Dr.Otto von Habsburg:




„wer seine Vergangenheit nicht kennt, kann die Gegenwart nicht verstehen und die Zukunft nicht gestalten“

Die Reichsidee im politischen Denken Otto von Habsburgs

Wesen und Zukunft einer übernationalen Ordnung
 

Etwas mehr als 200 Jahre ist es her, daß das Heilige Römische Reich untergegangen ist. Gewachsen in einer über tausendjährigen Tradition, sind das Reich und seine christliche Ausrichtung prägend für Europa. Und nur im Rückgriff auf die alten Traditionen und ihre moderne Ausgestaltung kann es unserem Kontinent gelingen, seine Zukunft zu sichern. Auch im 21. Jahrhundert müssen wir Europäer uns mit dem abendländischen Reichsgedanken auseinandersetzen.

Reichsidee

Politik Weltherrschaft Reichskrone

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Der Reichsapfel des Heiligen Römischen Reichs – Symbol der universalen christlichen Weltherrschaft

Der Reichsapfel des Heiligen Römischen Reichs – Symbol der universalen christlichen Weltherrschaft

Die Reichsidee ist das Konzept einer übernationalen (hier im Sinne von über den Völkern oder Nationen stehend) Herrschaft über ein Reich. Ein solches Reich ist nicht zwingend auf ein einziges Territorium beschränkt und kann als Klammer zwischen verschiedenen Völkern dienen, zumal sich die Konzeption der Reichsidee in der Regel auf ein Universalreich bezieht. Aus religiöser Sicht waren solche Konzepte zumeist von der Vorstellung des Gottesgnadentums getragen, wonach der Herrscher durch Gott oder göttliches Recht in sein Herrscheramt eingesetzt sei. Auf der Grundlage dieser ideellen Kerngedanken konnten die konkreten politischen Programme von Herrscher zu Herrscher variieren.

Geschichte

Ihren Ursprung hat die universale Reichsidee in der Antike in der Vorstellung der Einheit der Völker, die dem Erdkreis angehörten und römischer Herrschaft unterworfen waren (Imperium Romanum). Mit dem Reichsgedanken waren die Idee der Befriedung (Pax Romana) und der Anspruch auf die Beherrschung des Erdkreises verbunden (Universalherrschaft).

http://www.wikiwand.com/de/Reichsidee


......................................................................................................................................................................................


EPOS zur deutschen Historie in zwei Bänden "Die Kaltenboeck" - Glauben Hoffen Entschäuschung - im epubli.de - Verlag




Heute waren schon 40460 Besucher (86060 Hits) Besucher hier